9783858698438 Romana Ganzoni: Tod in Genua

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Lieferzeit 0 - 0 Werktage

ISBN 978-3-85869-843-8

Fester Einband

Verlag Rotpunktverlag

Erscheinungsjahr 2019

184 Seiten

Sprache Deutsch

Paul und Nina. Weil sie beide dasselbe Buch lasen, waren sie im Rondell der Universität gleich Feuer und Flamme. Der Mathestudent nahm die angehende Opernsängerin mit nach Genua, wo die gute alte Mathilde ihren Segen erteilte, und angesteckt von der energiegeladenen Stadt stürtzten sie sich in eine Ehe ohne Probezeit.Lustvoll streiten, wer nn die Blume, wer der Gärtner ist, können Paul und Nina immer noch - dass aber ihr lang gehegter Kinderwunsch nicht in Erfüllung geht, lässt sich nach mehreren Fehlversuchen nur schwer lustigreden. Und als sie jetzt, wieder in Genua, auf dem Friedhof Staglieno die hundertjährige Mathilde zu Grabe tragen, bricht - unaufhaltsam - etwas auf. Sie blicken in einen Abgrund, der weder mit Tom Ford noch mit Chanel zuzuschütten ist.

Romana Ganzoni

Romana Ganzoni kam 1967 in Scuol GR zur Welt. Heute lebt die mehrsprachige Autorin in Celerina. Sie schreibt Erzählungen, Romane, Gedichte, Essays, Kolumnen, Blog- und Radiobeiträge. Zuletzt erschienen im Rotpunktverlag der Erzählband »Granada Grischun« (2017) und der Roman »Tod in Genua« (2020) sowie bei da bux für Jugendliche der Roman »Die Torte« (2020). Bündner Literaturpreis 2020.