Über uns

Unser Geschäft wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts von Frau Emilia Provini-Wiederkehr und ihren Schwägerinnen als Devotionalienhandlung am heute noch bestehenden Standort in der Lukmaniergasse in der Churer Altstadt gegründet. In den 40er Jahren ergänzte Richard Provini das Angebot und fügte Bücher als weiteres Standbein hinzu. 1968 wurde der inzwischen zu klein gewordene Laden renoviert und erweitert.

 Von 2000 bis zum Tode von Ramun Berther-Provini im Herbst 2014 führten Franziska Provini Berther und Ramun Berther-Provini den Familienbetrieb in dritter Generation.


Seit Juli 2015 ist Marcel Degiacomi, Theologe und Journalist, neuer Inhaber der Buchhandlung Provini Berther GmbH. 

Im Sommer 2016 ist Joanna Disch zum Betrieb gestossen und sehr schnell zum neuen Rückgrat im Alltagsgeschäft geworden - als Buchhändlerin und kompetente und äusserst charmante Auskunftsperson. Sie leistet mit viel Herzblut eine grossartige Arbeit.  Hier ein grosses Dankeschön vom „Chef“!

  

Provini ist eine kleine und traditionsreiche Buchhandlung. Neben Büchern sind wir exklusiv in Graubünden auf den Handel mit Kerzen spezialisiert. Zu unseren Stammkunden zählen viele Kirchgemeinden, die über uns ihre Kerzen für den Gottesdienst beziehen. Wir verkaufen aber auch kirchliche Kunstgegenstände und Devotionalien. Zur Weihnachtszeit haben wir ausserdem eine exklusive Auswahl an Krippenfiguren in Holz, Kunststoff oder gebranntem Ton.